Gesunde Snacks

Linsen-Curry Aufstrich (vegan)

Linsen-Curry Aufstrich (vegan)

Rote Linsen gehören zu meinen liebsten Hülsenfrüchten. Sie sind mild im Geschmack, müssen nicht eingeweicht werden und sind in 15 Minuten gekocht. Linsen sind außerdem eine tolle pflanzliche Eiweißquelle und liefern richtig viele Ballaststoffe - also eine gute Ergänzung in jeder Ernährung. 

Wenn du mal Abwechslung auf deinen Teller bringen möchtest, dann probiere doch diesen leckeren Linsen-Curry-Aufstrich. Meiner Familie schmeckt die Curry-Note ganz besonders und somit hab ich eine gute Alternative bei der Schuljause statt dem Wurstbrot. 

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
15 Min
ZUBEREITUNG
5 Min
PORTIONEN
10
ZEITAUFWAND
20 Min

Zutaten

  • 120 g rote oder gelbe Linsen
  • Wasser
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 glatt gestrichener Löffel Currypulver
  • 1/4 TL gemahlener Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

Küchenutensilien

Pürierstab

SO GELINGT'S

  1. Die Linsen in einem Topf mit ungefähr der doppelten Menge Wasser weichkochen. Das dauert bei roten/gelben Linsen ca. 15 Minuten. Ich gebe kein Salz in das Kochwasser. Wasser, das nach der Kochzeit übrig bleibt, einfach abseihen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und grob klein schneiden.
  3. Die gekochten Linsen kalt abschwemmen und mit den restlichen Zutaten mit dem Pürierstab zu einem cremigen Aufstrich pürieren.
  4. Nach belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
Rezept drucken

Verena's Tipps

1. Kauf rote und gelbe Linsen bevorzugt in getrockneter Ware - du musst sie nicht einweichen und sie sind rasch gekocht.
2. Wenn du den Aufstrich würziger möchtest, dann gib einfach etwas Chillipulver dazu.

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.