Kuchen & Gebäck

Naan Brot

Naan Brot
Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min + 1 h Rasten
ZUBEREITUNG
15 Min
PORTIONEN
6-8 Stk.
ZEITAUFWAND
25 Min

Zutaten

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Dinkelmehl hell
  • 150 ml Milch (lauwarm!)
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 Würfel Germ
  • 150 ml Joghurt
  • 2 EL Öl
  • 1 Ei (leicht geschlagen)
  • 2 TL Salz
  • Mehl zum Ausrollen

Küchenutensilien

  • Nudelholz

So gelingt's

  1. In einer Schüssel die Germ mit der Milch und dem Zucker verrühren.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und das Salz untermischen.
  3. Anschließend die Germ Mischung, das Joghurt und das Ei dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig ca. 1 h gehen lassen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat.
  5. Nach dem Rasten, den Teig nochmals durchkneten und in gleich große Teile teilen.
  6. Mehl auf die Arbeitsfläche geben und die Teigstücke mit einem Nudelholz zu Fladen ausrollen.
  7. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und die Fladen hineingeben.
  8. Wenden sobald er Blasen wirft. Die zweite Seite nur kurz bräunen.
Rezept drucken

Verena's Tipps

Du kannst das Brot solange es warm ist mit einer Mischung aus Butter und Knoblauch oder Butter und Kräutern bepinseln. Dann schmeckt es noch würziger.

Das Naan Brot passt super zur Linsen-Bowl oder zum Hummus. Probier es aus!

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo