Süsses & Desserts

Gebrannte Mandeln mit Kokosblütenzucker

Gebrannte Mandeln mit Kokosblütenzucker

Ich muss zugeben, dass ich zwar jedes Jahr auf den Christkindlmarkt gehe, aber gebrannt Mandeln habe ich mir dort noch nie gekauft. Ich müsster sogar kurz überlegen, wo es in Graz überhaupt einen Stand gibt, der gebrannt Mandlen verkauft - wäre mir noch nicht aufgefallen.

Nachdem ich es ja liebe, neue Rezepte auszuprobieren, wollte ich das heuer unbedingt mal ausprobieren. Ich liebe ja Nüsse in jeder Form und wollte sie mir für die Adventzeit etwas versüßen.

Im Nachhinein, hab ich erst gemerkt, was ich verpasst habe - so einfach und so lecker - ich bin begeistert. Ich hab sie natürlich mit Zimt (meinem absoluten Lieblingswintergewürz) verfeinert und Vanille kam auch noch dazu. Probiere aber auch mein selbsgemachtes Spekulatiusgewürz - damit schmecken die Mandeln noch weihnachtlicher.

Mandeln eignen sich ja super als eiweißreicher Snack für Zwischendurch. Klar ist es am besten, wenn du sie pur isst. Aber jetzt zu weihnachten versüße ich sie mit Kokosblütenzucker. Der Vorteil an Kokosblütenzucker ist, dass er den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen lässt, wie raffinierter Haushaltszucker. Wenn du die Mandeln komplett zuckerfrei möchtest verwende doch Puderzucker-Erythrit, das klappt auch gut. 

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
5 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
2
ZEITAUFWAND
15 Min

Zutaten

  • 200 g Mandeln
  • 45 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanillepulver
  • etwas Zimt
  • ca. 50 ml Wasser

Küchenutensilien

  • Pfanne
  • optional Backofen
  • 1 Blatt Backpapier

SO GELINGT'S

  1. Stelle eine Pfanne auf den Herd und gieße das Wasser in die Pfanne.
  2. Schalte den Herd ein und warte bis das Wasser kocht. 
  3. Gib nun den Kokosblütenzucker und die Gewürze dazu und vermische alles mit dem Wasser.
  4. Nun gib zuletzt die Mandeln dazu und schalte den Herd auf eine mittlere Stufe zurück.
  5. Köchle die Zucker/Wasser Mischung nun mit den Mandeln, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist und die Mandeln gut mit der Karamellmischung bedeckt sind.
  6. Schütte die karameliserten Mandeln auf ein Backpapier und verteile sie so, dass sich die Mandeln nicht gegenseitig berühren.
  7. So lass sie nun kalt werden und warte bis der Zucker fest wird.
Rezept drucken

Verena's Tipps

Für ein besseres Aroma der Mandeln gebe ich sie vorher immer für ca. 45 Minuten bei ca. 130°C in den Backofen. Sie bekommen dann ein herrliches Röstaroma.

Du kannst natürlich jede andere Nusssorte dafür verwenden.

Experimentiere mit den Gewüzen. Mit etwas Chili werden sie scharf, verwende Spekulatiusgewürz, wenn du es besonder weihnachtlich haben möchtest.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.