Hauptspeisen

Kartoffel - Brokkoli Pfanne

Kartoffel - Brokkoli Pfanne

Wenn es mal wieder schnell gehen soll, dann kann ich dir eine Gemüse - Kartoffel . Pfanne empfehlen. Perfekt für Gemüsereste aus dem Kühlschrank, oder für die gekochten Kartoffeln vom Vortag, die übrig sind. Dann noch Käse drüber und fertig. Da muss man nicht lange am Herd stehen, und schmecken tuts auch noch.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
15 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
2
ZEITAUFWAND
25 Min

Zutaten

  • 1 Brokkoli (ca. 500 g)
  • 4 große Kartoffeln
  • 1 roter Zwiebel
  • 2 EL Bio Bratöl
  • 150 g Feta
  • 3 EL Mandelblättchen

SO GELINGT'S

  1. Die Brokkolieröschen vom Stamm schneiden und für ca. 5 - 10 Minuten in kochendem, gesalzenen Wasser ziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln kochen (im besten Fall sind welche vom Vortag übrig) und schälen.
  3. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.
  4. Das Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel glasig dünsten.
  5. Dann die gewürfelten Kartoffeln dazugeben und schön knusprig rösten.
  6. Den Brokkli abgießen und zu den Kartoffeln geben. 
  7. Alles nochmal gut durchrösten und anschließend mit dem gewürftelten Feta bestreuen.
  8. Am Teller angerichtet werden noch die Mandelblättchen darübergestreut.

Guten Appetit!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Wenn Brokkoli nicht zu deinem Lieblingsgemüse gehört, dann verwende für die Gemüsepfanne doch Süßkartoffeln, Kürbis oder im Sommer Zucchini.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.