Brot & Gebäck

Knäckebrot

Knäckebrot
Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
30 Min
PORTIONEN
1 Blech
ZEITAUFWAND
40 Min

Zutaten

  • 120 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Haferflocken
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sesam
  • 10 g Leinsamen
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 ml Wasser
  • Grobes Salz zum Bestreuen

Küchenutensilien

  • 1 Backblech
  • Pizzaroller oder scharfes Messer

So gelingt's

  1. Das Mehl mit den trockenen Zutaten vermischen (ACHTUNG: einen Teil der Kürbiskerne und vom Sesam aufheben und zum Schluss aufs Brot streuen)
  2. Dann das Wasser dazugeben und alles zu einem (recht flüssigen) Teig zusammenrühren.
  3. Ca. 10 Minuten stehen lassen, dann wird die Masse etwas fester.
  4. Nun den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Masse reicht für ein großes Backblech.
  5. Zuletzt die restlichen Kürbiskerne, den Sesam und das grobe Salz draufstreuen.
  6. Das Brot bei 170°C Ober-Unterhitze 15 Minuten backen.
  7. Dann mit einem Teigrad, Pizzaschneider oder mit dem Messer in Stücke schneiden.
  8. Nun weitere 30 - 40 Minuten fertig backen, bis es schön goldgelb und knusprig ist.
Rezept drucken

Ja, ja wer kennt ihn nicht, den kleinen Hunger zwischendurch? Und was versteckt sich so häufig in der Schreibtischlade? Süßigkeiten oder ungesundes Knabberzeugs. 

Ich kann dir helfen! Mit diesem Knäckebrot Rezept. Es steckt voller sättigender Zutaten und meine Geheimzutat - das grobe Meersalz - macht es so lecker, dass du gar nicht merkst, dass du "gesund" snackst.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

2 KOMMENTARE

Jana
21.01.2021
Ich bin von deinen Rezepten total begeistert!!
Ich habe bisher die Müsliriegel, Nussriegel, Nutella und jetzt das Knäckebrot ausprobiert und es ist alles super lecker geworden!
Danke dafür :)
Verena von LoveToEat
Liebe Jana,
danke für deine liebe Rückmeldung! Ich freu mich sehr, dass du schon so viel ausprobiert hast. Lass mich gerne wissen, welche Rezepte dir auf meinem Blog noch fehlen - ich freu mich immer über Ideen und möchte den Blog ja für euch gestalten.
Ich wünsche dir weiterhin gute Gelinge und schicke dir liebe Grüße aus Graz 😍
Verena
Marion
14.06.2020
Habe heute dein Rezept für Knäckebrot ausprobiert und es schmeckt sensationell! Meine Frage ist nur, wie kann ich es für ein paar Tage knackig halten?
Verena von LoveToEat
Hallo Marion,
danke für deine liebe Rückmeldung, da freu ich mich sehr darüber!
Bezüglich der Lagerung vom Knäckebrot, empfehle ich dir, es in eine Dose (zb. Keksdose) zu geben. Es sollte trocken und dunkel gelagert werden - gib es aber bitte nicht in den Kühlschrank.😃
Liebe Grüße
Verena
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.