Hauptspeisen

Kürbis Spinat Curry mit Kichererbsen

Kürbis Spinat Curry mit Kichererbsen

Manchmal, wenn der Hunger groß ist, dann muss es schnell gehen! Aber das bedeutet nicht automatisch, dass du zu Fertigprodukten greifen musst. Mein schnelles Kürbis Curry passt super in den Herbst, wärmt dich perfekt und sättigt durch die Kichererbsen auch noch richtig gut.

Das beste daran ist aber definitiv, dass es in 15 Minuten am Tisch steht. Wenn du dann noch wie ich, Vollkorncouscous dazu servierst, dann ist sogar die Beilage in 5 Minuten fertig. Perfekte Feierabendküche also, oder einfach nur herbstliches Soulfood fürs Wochenende wenn die Lust zu Kochen mal nicht so groß ist. 

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
5 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
2
ZEITAUFWAND
15 Min

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis (BIO)
  • 1 kleine Zwielbe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 2 Hand voll frischer Spinat
  •  ein kleines Stück Ingwer
  • 1 Glas Kichererbsen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

SO GELINGTS

  1. Den Kürbis waschen halbieren, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.
  3. Den Spinat waschen und grob kleiner schneiden.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Den Curry und den Kurkuma dazugeben und mit anrösten, damit die Aromen entfaltet werden.
  5. Nun den Kürbis dazugeben und das Curry mit ca. 400 ml Wasser aufgießen
  6. Die Kichererbsen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und den geschälten Ingwer ins Curry reiben.
  7. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist - nach der Hälfte der Kochzeit den Spinat dazugeben.
  8. Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept drucken

Verena's Tipps

  1. Wenn du keinen frischen Spinat hast, verwende die Tiefkühlvariante
  2. Statt dem Kürbis passen natürlich auch Süßkartoffeln, hier erhöht sich der Zeitaufwand allerdings.
  3. Verwerwende BIO Hokkaido - weil du bei dem die Schale dran lassen kannst. Dadurch bist du auch nochmal schneller in der Zubereitung.
Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo