Suppen & Salate

Orientalischer Couscous Salat mit Rucola und Kichererbsen

Orientalischer Couscous Salat mit Rucola und Kichererbsen

Wenn es bein uns richtig, richtig schnell gehen soll, dann kommt Couscous auf den Tisch. Dieser Salat ist in 15 Minuten fertig am Tisch und wenn du die doppelte Menge machst, dann reichts auch noch für einen "Bürosalat" als Meal Prep für den nächsten Tag. 

Denke daran, neben Gemüse auch Eiweiß in den Salt zu geben, damit die Sättigung länger anhält. 

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
5 Min
PORTIONEN
4 Personen
ZEITAUFWAND
15 Min

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 Hand voll Rucola
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • ca. 200 g Kichererbsen (aus dem Glas oder frisch gekocht)
  • 1 EL Olivenöl
  • optional Feta zum Drüberstreuen
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1/2 TL Agavendicksaft
  • Saft von einer halben Zitrone
  • orientalische Gewürze (Kreuzkümmel, Sesam, …)

So gelingt's

  1. Den Couscous lt. Packungsanleitung mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen.
  2. Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  4. Die Knoblauchzehe ebenfalls klein schneiden.
  5. Den Rucola waschen und in grob klein schneiden. 
  6. Die Kichererbsen aus dem Glas geben und abschwemmen.
  7. Das Olivenöl in eine Pfanne geben. Den Knoblauch und die Zucchiniwürfel darin braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. 
  8. Den fertigen Couscous in eine Salatschüssel geben. Die gebratenen Zucchini, die Kichererbsen, die Frühlingszwiebel und den kleingeschnittenen Rucola untermischen.
  9. Zuletzt das Dressing machen. Dazu alle Zutaten vermischen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Das Dressing über den Salat geben und gut durchmischen.
  11. Zuletzt die gewaschene und kleingeschnittene Petersilie drüber geben.
  12. Wer möchte kann auch noch Feta oben drauf geben.
  13. Der Salat schmeckt besser, umso länger er durchziehen kann. 
Rezept drucken

Verena's Tipps

Wenn du Lust hast, kannst du den Salat auch mit Morarella toppen, anstelle von Feta.

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo