Hauptspeisen

Sellerie Nuggets - knusprige vegetarische Gemüse Nuggets

Sellerie Nuggets - knusprige vegetarische Gemüse Nuggets

Hast du schon mal Knollensellerie gegessen?

Bisher war Knollensellerie auch für mich ein klassiches "Suppengemüse". Ich verwende es schon sehr lange für meine selbstgemachte Gemüsebrühe., die dadurch nämlich ihre besondere Würze bekommt. 

Für andere Rezepte hatte ich immer den Eindruck, dass Sellerie zu intensiv schmeckt und wahrscheinlich auch meinen Kids nicht schmeckt. Aber so kann man sich wieder mal täuschen und auch mir passiert es noch, dass ich voreingenommen bin. Dabei lautet mein Motto fast immer:

Einfach mal ausprobieren, vielleicht schmeckt es ja!

So geschehen mit den Sellerienuggets. Sie waren DIE Überraschung bei uns im heurigen Winter. Auch meine Kids waren bereits beim ersten Mal richtig begeistert. Was ich nämlich nicht erwartet habe ist, dass der Sellerie in den Nuggets viel milder schmeckt, als er in rohem Zustand riecht. Und durch die Panade und den Dip, den wir dazugegessen haben (schmeckt natürlich auch mit Ketchup), schmecken die Nuggets super lecker und sind für uns eine tolle Alternative zu den klassischen Hühnernuggets geworden.

KNOLLENSELLERIE

Knollensellerie hat von Juni bis Dezember Saison, ist allerdings fast das ganze Jahr über als Lagerware erhältlich.

Was den typischen Geschmack ausmacht, sind die ätherischen Öle, die darin enthalten sind. Sie wirken antibakteriell und können auch den Magen beruhigen.

Bisher ist dir Knollensellerie vielleicht nur als typsches Suppengemüse bekannt. Aber er kann auch roh gegessen werden.

Knollensellerie ist, wenn man ihn schält ganz weiß - lass dich von der runzeligen Schale nicht abschrecken.

Probier die Nuggets unbedingt mal aus, und lass dich auch so positiv überraschen, wie wir 🤩

MEIN TIPP: SELLERIE NUGGETS ALS MEAL PREP

Wie du weißt bin ich Fan von praktischen und einfachen Rezepten für die "Arbeitswoche". Dieses Rezept eignet sich super, um bereits ein paar Vorbereitungen am Vorabend zu machen.

Wenn du den Sellerie schälst und schon mal vorkochst, dann fällt dieser Schritt direkt vor dem Kochen weg und die Nuggets sind schneller fertig. Auch panieren könntest du die Nuggets bereits am Vortag. Dann brauchst du sie nur noch in die Pfanne werfen.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
20 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
4
ZEITAUFWAND
30 Min

Zutaten

  • 1 Knollensellerie
  • Vollkornsemmelbrösel
  • 1-2 Eier
  • Dinkelvollkornmehl
  • Salz
  • Bratöl

SO GELINGT'S

  1. Den Knollensellerie schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben vierteln.
  3. Die Sellseriescheiben ca. 5 Minuten in kochendem Wasser weich(er) kochen.
  4. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und salzen.
  5. Jetzt ganz klassisch panieren. Dazu die Selleriestücke zuerst im Mehl wenden, dann ins Ei tunken und abschließend in den Semmelbröseln drehen.
  6. Bratöl erhitzen und die Nuggets darin goldgelb braten.

Guten Appetit!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Mealpep Tipp:

Du kannst die Nuggets super am Vortag vorbereiten.

Du kannst sie entweder vorab kochen und dann frisch panieren, du kannst sie aber auch am Vortag kochen und panieren und dann am nächsten Tag nur noch braten. Dazu die panierten Nuggets in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.