Frühstück & Smoothies

Topfen Pancakes

Topfen Pancakes

Ach Sonntagsfrühstück... wie sehr liebe ich es! Wenn mehr Zeit bleibt, gibt es bei uns am Wochenende gerne mal Pancakes oder Waffeln zum Frühstück. Auch hier hält sich der Aufwand eigentlich in Grenzen, denn der Teig ist schnell zusammengerührt und während ich die Pancakes zubereite schneiden die Kinder den Obstsalat und mein Mann deckt den Tisch. Dann wird gemeinsam geschlemmt, und wir starten gemütlich in den Tag.

Diese Pancakes haben eine extra Portion Eiweiß durch den Topfen - und halten besonders lange satt. So sind wir auch für einen anschließenden Sonntagsausflug gewappnet und nicht gleich wieder hungrig.

Wenn du kein Fan von Topfen bist, dann probiere doch mal diese Pancakes aus - schmecken auch super lecker.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
9 Stk
ZEITAUFWAND
20 Min

Zutaten

  • 40 g feine Haferflocken
  • 90 g Magertopfen
  • 10 g Dinkelmehl
  • 50 ml Milch oder Pfanzenmilch
  • 2 Eier
  • 2 TL Agavendicksaft oder Reissirup
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

SO GELINGT'S

1. Eier, Milch und Magertopfen verquirl.
2. Nun die restlichen Zutaten alle untermischen und gut zu einem dickflüssigen Teig verquirln.
3. Den Teig ca. 10 Minuten ziehen lassen, damit die Haferflocken aufquellen
4. In eine Pfanne etwas Öl geben und mit einem Schöpfer etwas von der Masse in die Pfanne geben
5. Ein paar Minuten backen lassen und dann umdrehen.
6. Wenn sie eine schöne Farbe haben, sind die Pancakes fertig.

Rezept drucken

Verena's Tipps

Lecker schmecken deine Pancakes mit Obstsalat oder auch mit selbstgemachter zuckerfreier Marmelade.

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo