Frühstück & Smoothies

Waffeln mit Haferflocken

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
5 Min
ZUBEREITUNG
15 Min
PORTIONEN
4 Stk.
ZEITAUFWAND
20 Min

Zutaten

  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 65 g Haferflocken fein
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 375 ml Pflanzenmilch oder Buttermilch
  • optional 1 EL Kokosblütenzucker, wer es gerne süß mag
  • Öl zum Einfetten des Waffeleisens (hier Kokosöl)
  • Obst und Mandelmus zum Verzieren

Küchenutensilien

Waffeleisen

So gelingt's

  1. Die trockenen Zutaten vermischen.
  2. Die Milch mit den Eiern verquirlen und unter die Mehlmischung rühren.
  3. Den Teig ca.10 Minuten quellen lassen
  4. Nun portionsweise ins Waffeleisen schöpfen.
  5. Backen bis die Waffeln die gewünschte Farbe haben (Anleitung des Waffeleisens beachten)
  6.  Mit Obst der Saison und Mandelmus verzieren.
Rezept drucken

Seit Jahren steht es auf meiner Wunschliste - endlich hab eines! Ein Waffeleisen. Wer träumt nicht von leckern, flaumigen Waffeln sonntags zum Frühstück oder am Nachmittag als gesunden Snack. Ja, da gehöre wohl auch ich dazu und jetzt wird mein Traum wahr.

Natürlich waren mir die klassichen Rezepte zu zuckerhaltig und ein neues cleanes Waffelrezept musste her. Nach ein paar Versuchen, war die Mischung perfekt. Ich hab sogar Haferflocken drin versteckt- wenn du die feinblättrigen verwendest, wird das niemand merken. 

Aus diesem Grund hab ich jetzt auch kein schlechtes Gewissen, wenn meine Kinder einmal öfter nach einer Waffel fragen.

Verena's Tipps

Ich lasse meine Waffel schon mal eine Minute länger im Waffeleisen, denn ich mag sie außen schön knusprig und innen flaumig.

Wenn es die Zeit zulässt, dann schnippel ich einen leckeren Obstsalat dazu.

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo