Suppen & Salate

Wintersalat mit selbstgemachten Falafeln und Tahini Dressing

Wintersalat mit selbstgemachten Falafeln und Tahini Dressing

Ist bei dir nach den Feiertagen auch wieder leichteres Essen angesagt? Zu viele Kekse und zu viel Süßes standen auf der Tagesordnung - da freut sich auch dein Körper über Bitterstoffe. Besonders im Winter ist die Auswahl an Bittersalaten groß. Kennst du Radiccio, Frisee Salat oder Chicorée? Gemischt mit anderem, milderen Salat und einem leckeren Dressing bin ich sicher, dass diese Salate auch dir schmecken.

BLOGBEITRAG: Ist Bitter gesund? Bitterstoffe für Darm und Verdauung

Und weil bei Salatrezepten nie die extra Portion Eiweiß fehlen darf, damit du auch lange satt bleibst, habe ich heute mein Rezept für die selbstgemachten Kichererbsenbällchen (Falafel) für dich.

Das Rezept ist perfekt weil:

  • vegetarisch
  • eiweißreich
  • ausgewogen
  • clean & low carb
  • gut vorzubereiten
  • gut mitzunehmen

   

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
15 Min
ZUBEREITUNG
25 Min
PORTIONEN
2
ZEITAUFWAND
40 Min

Zutaten

Falafel (KIchererbsenbällchen)

  • 200 g Kichererbsen (gekocht)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas ZItronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • etwas Sesam zum Wälzen

   

Dressing

  • 4 EL Sesamöl (nativ)
  • 1 TL Leinöl
  • 2 EL Skyr
  • 2 TL Tahin (Sesammus)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Honig
  • etwas Kreuzkümmel
  • etwas Zitronensaft
  • Salz

   

Salat (eine Mischung aus verschiedenen Sorten, je nach Saison zb.)

  • Feldsalat
  • Radiccio
  • Frisee Salat
  • Endiviensalat
  • oder andere Blattsalate

Küchenutensilien

  • Multizerkleinerer
  • Schneebesen

SO GELINGTS

  1. Die gekochten Kichererbsen zusammen mit dem Knoblauch, Zwiebel, Olivenöl und der Petersilie in einem Multizerkleinerer fein hacken (Achtung: die Masse soll nicht cremig werden, sondern aus ganz kleinen Brösel bestehen).
  2. Die Masse für die Falafel mit dem Mehl binden und mit dem Zitronensaft, Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Aus der Masse ca. 10 kleine Bällchen formen und diese in Sesam wälzen.
  4. Diese anschließend im vorgehzeizten Backofen bei 170°C Heißluft ca. 20 - 25 Minuten goldgelb backen.
  5. In der Zwischenzeit den Salat waschen, gut abtropfen lassen und auf einem Teller anrichten.
  6. Für das Dressing alle Zutaten mit dem Schneebesen cremig rühren.
  7. Das Dressing über dem Salat verteilen.
  8. Die fertig gebackenen Falafel am Salat anrichten.

Guten Appetit!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Bereite das Dressing gleich in größerer Menge vor, dann kannst du es bei Bedarf einfach aus dem Kühlschrank nehmen. Es ist auf jeden Fall mindestens 1 Woche haltbar.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

1 KOMMENTAR

Maria
30.05.2021
Hallo, ich habe dieses Rezept ausprobiert und war überrascht wie einfach es ist Falafel zu machen.
Das wird es ab jetzt öfters bei uns geben!
Super Rezept!! Hat toll geschmeckt
Liebe Grüße
Verena von LoveToEat
Liebe Maria,

danke für deine liebe Rückmeldung! Freut mich sehr, dass es geklappt und geschmeckt hat.
Viel Spaß noch mit meinen Rezepte,
liebe Grüße 😍
Verena
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.