Frühstück

Birchermüsli - besonders eiweiß- und ballaststoffreich (glutenfrei & zuckerfrei)

Birchermüsli - besonders eiweiß- und ballaststoffreich (glutenfrei & zuckerfrei)

Lust auf ein super leckeres, einfaches, gesundes Frückstück, dass sich perfekt am Vorabend zubereiten lässt? 

Meal Prep am Vorabend ist perfekt für dich, wenn du in der Früh lieber 10 Minuten länger schläfst, und du keine Lust hast auf lange Vorbereitungen in der Küche. Für das selbstgemachte Birchermüsli musst du nur ein paar Zutaten am Abend zusammenmischen und kannst es in der Früh dirket aus dem Kühlschrank genießen. Du bekommst also trotz stressigem Alltag und mit ein wenig Organisation eine ausgewogene Mahlzeit, die dich mit allem versorgt, was dein Körper braucht. 

Mein Rezept für Birchermüsli ist 

  • eiweißreich
  • ballaststoffreich
  • einfach vorzubereiten
  • glutenfrei
  • frei von Zucker und Süßstoffen
  • richtig gut sättigend
  • reich an gesunden pflanzlichen Fetten
  • sehr cremig und richtig lecker

    

Das Rezept ist seit unserem Sommerurlaub letztes Jahr, in dem wir es auch im Hotel beim Frühstück genossen haben, auch bei meiner Familie und besonders meinen Kindern sehr beliebt. Aber ich bin mir sicher, dass mein Müsli kalorienärmer ist, als das im Hotel. Häufig wird Birchermüsli nämlich auch mit Schlag (Sahne) zubereitet. Ich hingegen verwende fettarmes Skyr Joghurt und Buttermilch. Durch diese beiden Zutaten wird das Müsli besonders eiweißreich - und das Joghurt und die Buttermilch liefern außerdem noch eine Menge an wertvollen Milchsäurebakterien, die gut für deine Darmflora und somit für deine Darmgesundheit sind. 

BLOGBEITRAG: Warum du deine Darmflora aufbauen solltest

Wenn das Müsli auch nach deinem Geschmack ist, dann empfehle ich dir, es in deinen nächsten Wochenplan zu übernehmen und einfach mal auszuprobieren 😊. Hol dir doch gleich meine kostenlose Vorlage und bringe mehr Organisation in deinen Alltag. 

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10
ZUBEREITUNG
5
PORTIONEN
4-6
ZEITAUFWAND
15

Zutaten

  • 100 g Haferflocken feinblatt (glutenfrei)
  • 25 g Haselnüsse ganz (oder andere)
  • 3 EL Rosinen
  • 1 kleine Banane
  • 2 EL flüssige Süße (Honig, Ahornsirup,...)
  • 1 großer Apfel
  • 150 ml Buttermilch
  • 300 g Skyr Joghurt

Küchenutensilien

  • Schüssel

SO GELINGT'S

  1. Die Nüsse grob hacken und die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Die Haferflocken, die Nüsse, die Banane, die Rosinen und die flüssige Süße mit der Buttermilch und dem Skyr Joghurt vermischen und gut durchrühren.
  3. Die Müsli Masse über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Am nächsten Tag den Apfel grob reiben und unter das Müsli mischen.

Guten Start in deinen Tag!

Rezept drucken
Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

1 KOMMENTAR

Uschi Eggenreich
20.02.2021
Ausgezeichnetes Rezept👍....mach es zwar mit Natur Joghurt & Buttermilch....ich mag normalerweise kein Bircher Müsli....aber das ist zur Zeit mein Favorit 😋😋😋
Verena von LoveToEat
Liebe Uschi,

schön von dir zu hören - freut mich, dass das Rezept schmeckt.
Ich finde es auch richtig lecker und so gut vorzubereiten.

liebe Grüße
Verena
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.