Gesundes Frühstück

Birchermüsli mit Beeren und Skyr - super fruchtig und schnell gemacht

Birchermüsli mit Beeren und Skyr - super fruchtig und schnell gemacht

Seit ca. 2 Jahren gibts bei uns regelmäßig Birchermüsli zum Frühstück (1x pro Woche). Es wird am entsprechenden Tag im Wochenplan notiert und am Vorabend zubereitet. Am nächsten Tag wissen wir Erwachsenen dann, dass wir etwas länger schlafen können oder besser gesagt etwas mehr trödeln können - weil länger im Bett bleib ich deswegen auch nicht. Aber immerhin tut es gut zu wissen, dass ich "nur" die Jause fertig machen muss und das Frühstück ein Selbstläufer ist😍.

Bist du auch Fan von Mealprep Rezepten? Sie sparen so viel Zeit. Am Abend wenn ich sowieso in der Küche stehe, rühre ich es in 10 Minuten zusammen und dann weiß ich, dass der nächste Tag entspannt startet.

Vielleicht kennst du ja schon mein klassiches Birchermüsli mit Apfel. Wir lieben es sehr, aber trotzdem war ich im Sommer auf der Suche nach einer noch fruchtigeren und beerigeren Version davon.

Heute darf ich es dir präsentieren und ich bin gespannt wie es dir und deinen Lieben schmeckt.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
Über Nacht
PORTIONEN
4
ZEITAUFWAND
10 Min

Zutaten

  • 100 g Haferflocken feinblatt
  • 1 kleine reife Banane (alternativ mehr flüssige Süße)
  • 2 EL flüssige Süße (Honig, Ahornsirup, Reissirup,..)
  • 300 g Skyr Joghurt
  • 350 g gemischte Beeren der Saison
  • 1 TL geschrotete Leinsamen oder Hanfsamen pro Portion

Küchenutensilien

  • Schüssel
  • Pürierstab
  1. Die Haferflocken in eine Schüssel geben.
  2. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Joghurt vermischen.
  3. Mit flüssiger Süße abschmecken.
  4. Die Beeren waschen und 250 g davon mit dem Pürierstab oder Mixer zu einem Mus mixen.
  5. Das Mus unter die Haferflocken Masse rühren.
  6. Die restlichen Beeren bei Bedarf klein schneiden und in einem Becher im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Das Müsli ebenfalls über Nacht im Kühlschrank ziehen lasse - eventuell schon auf 4 Portionen aufteilen.
  8. Am nächsten Tag mit den Beeren verzieren, 1 TL Samen drüber streuen und genießen.

Viel Spaß beim Vorbereiten!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.