Gesundes Frühstück

Frühstücksmuffins mit Brombeeren (Baked oats, low carb)

Frühstücksmuffins mit Brombeeren (Baked oats, low carb)

Du bist auf der Suche nach einem Frühstück, das gut vorzubereiten ist? Ein vollwertiges, nahrhaftes Frühstück, dass dir alle Nährstoffe liefert, die du brauchst, das dich satt hält UND das super lecker schmeckt?

Du möchtest kein Frühstück aus dem Kühlschrank und auch nicht nach dem Aufstehen am Herd stehen? Dann hab ich das perfekte Rezept für dich. 30 Minuten Vorbereitungszeit und dann nur mehr zugreifen - das sind meine beerigen Frühstücksmuffins.

Glaub mir, ich hab im letzten halben Jahr, viele Frühstücksmuffins Rezepte ausprobiert. Ich habe viel experimentiert und Haferflocken im Ofen überbacken (Backed oats sind dir vielleicht ein Begriff). Jetzt endlich kann ich dir MEIN optimales Rezept präsentieren. Sie sind kompakt aber fluffig, sie enthalten Haferflocken - man schmeckt sie aber nicht so stark heraus (der Trick sind die gerösteten Kokosflocken, die die Muffins so aromatisch machen).

Du solltes sie unbedingt ausprobieren, wenn du dein Frühstück einfach und gesund halten möchtest oder öfters außer Haus frühstückst. Natürlich eigenen sie sich auch als gesunder Snack im Brüo, zu Hause oder mitgenommen in einer Jausenbox. 

Die Beeren geben nochmals die extra Portion Nährstoffe (Antioxidantien) und das Haferflocken eines der gesündesten Lebensmittel der Welt sind, das weißt du vielleicht auch schon.

FRÜHSTÜCK DAS SATT HÄLT

Wusstes du schon, dass drei wichtige Nährstoffe beim Frühstück nicht fehlen sollten, damit du lange satt bleibst? NEIN, und es sind nicht die Kohlenhydrate! Es sind die gesunden Fette, die Ballaststoffe und das Eiweiß.

Alle 3 Nährstoffe haben wir in diesem Rezept vereint - klingt doch super oder?

  • Gesunde Fette = Mandeln und Mandelmehl
  • Ballaststoffe = Haferflocken
  • Eiweiß = Haferflocken, Mandeln, Eier

  

Kombinierst du dann dein Frühstück noch mit kalorienarmen, nährstoffreichen Beeren, dann kann nichts mehr schiefgehen.

Falls du zur dritten Gruppe gehörst, und du keine Lust auf ein Frühstück hast, dann empfehle ich dir, dich doch mal mit dem Thema Intermittierendes Fasten auseinander zu setzen. 

  

BLOGBEITRAG: Intervallfasten - gesund durch intermittierendes Fasten

Hier geht es zu weiteren gesunden Frühstücksideen wie Porridge, Pancakes, Bowls und Waffeln.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
20 Min
PORTIONEN
12 Stk.
ZEITAUFWAND
30 Min

Zutaten

  • 80 g Kokosette
  • 80 g Haferflocken fein
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 120 g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 60 g Birkenzucker (Puderzucker)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 150 ml Milch/Pflanzenmilch
  • 200 g Brombeeren
  • 120 g Himbeeren

etwas Butter oder Kokosfett für die Form

Küchenutensilien

  • Schneebesen
  • Muffinblech

SO GELINGT'S

  1. Die Kokosette wiegen und in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis sie leicht bräunlich ist.
  2. Alle trockenen Zutaten wiegen und vermischen (Kokosette kommt dazu)
  3. Die Eier mit der Milch verquirln und zu den trockenen Zutaten geben.
  4. Alles gut vermischen bis ein (noch leicht flüssiger) Teig entsteht.
  5. Die Beeren waschen und die großen Brombeeren vierteln.
  6. Die Beeren unter die Teigmasse heben und gut verteilen.
  7. Der Teig ist nun etwas fester geworden, weil die Haferflocken die Flüssigkeit aufsaugen.
  8. Die Muffinform mit Fett ausstreichen und den Teig gleichmäßig mti einem Löffel verteilen.
  9. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen und die Muffins ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen.

Lass sie dir schmecken!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Die Muffins sollten nicht luftdicht gelagert werden. Da sie kein richtiges Mehl enthalten, werden sie sonst zu feucht.

Probiere das Rezept auch mit Erdbeeren oder Schwarzbeeren - im Winter passen gewürfelte Äpfel und etwas Zimt sehr gut.

Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.