Hauptspeisen

Gebratener Reis - mit Spargel und Frühlingsgemüse

Gebratener Reis - mit Spargel und Frühlingsgemüse

Heute hab ich ein perfektes "Food-Prep" Rezept für dich.

Der Unterschied zwischen Food-Prep und Meal-Prep ist, dass beim ersten nur Teile des Gerichts vorbereitet werden, wobei bei Meal-Prep schon die ganze Mahlzeit fertig gekocht wird. Dieses Rezept eigent sich perfekt, wenn dir gekochter Reis übrig geblieben ist, oder du den Reis schon ein oder zwei Tage vorher - wenn du sowieso gerade in der Küche stehst - vorkochst. Glaub mir nämlich, das Reis kochen dauert für dieses Rezept am längsten 😉

Gebratener Reis ist ein super einfaches gesundes Gericht, dass sich für jede Jahreszeit perfekt eignet. Du kannst jedes Gemüse dazu geben, dass gerade Saison hat. Jetzt im Frühling habe ich mich für 

  • Spargel
  • Frühlingszwiebeln
  • Karotten
  • Erbsen
  • und Champignons entschieden.

Wusstest du, dass Pilze eine tolle pflanzliche Eiweißquelle sind? Ich habe fast immer welche zu Hause und koche wirklch viel damit. Probier doch auch mal meine Pasta Funginese - eine leckere vegetarische Alternative zur Bolognese Sauce. 

Du kannst natürlich aber auch Zucchini, Brokkoli, Mais, Spinat, Paprika und vieles, vieles mehr dazugeben. Verwende am besten, was gerade Saison hat.

Der Gebratene Reis ist

  • ballaststoffreich
  • vegetarisch
  • eiweißreich
  • abwechslungsreich
  • super schnell gemacht
  • perfekt vorzubereiten
  • lecker auch kalt zu essen
  • das perfekte Familienrezept
Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10
ZUBEREITUNG
10
PORTIONEN
4
ZEITAUFWAND
20 Min

Zutaten

  • 200 g gekochter, abgekühlter Reis
  • 250 g grüner Spargel
  • 250 g TK Erbsen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Hand voll braune Champignons
  • 2 EL Sesamöl (alternativ Olivenöl)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • Salz, etwas Sojasauce

SO GELING'S

Dieses Rezept gelingt am besten, wenn du abgekühlten Reis verwendest, den du übrig hast, oder den du am Vortag gekocht hast.

  1. Den Spargel waschen, die trockenen Enden abschneiden (Schälen nicht nötig) und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Karotte waschen und schaben.
  3. Die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  4. Die Champignons in Scheiben schneiden.
  5. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse ca. 5 Minuten anbraten.
  6. Dann den Reis dazugeben und die Reispfanne nochmals 5 Minuten kräftig anbraten.
  7. Die zwei Eier aufschlagen und verquirln.
  8. Die Eier über den Reis geben und gut durchmischen.
  9. Den Reis mit Salz und Sojasauce abschmecken.

Guten Appetit!

Rezept drucken
Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.