Kuchen & Muffins

Erdbeer Schokoladen Brownie mit Mascarponecreme (wenig Zucker - mehr Gemüse)

Erdbeer Schokoladen Brownie mit Mascarponecreme (wenig Zucker - mehr Gemüse)

Bereit für die Erdbeerzeit? Ich leute sie heuer mit einem super saftigen, schokoladigen Brownie ein, der gerade noch rechtzeitig vor Muttertag online geht. Voriges Jahr hab ich euch zu diesem Anlass ja meine leichte low-carb Erdbeer-Skyr Torte präsentiert.

Nix da - 2021 wird es schokoladig. 

Wertvoller Rohkakao trifft saftige Zucchinis und leckeren Kokosblütenzucker und das ganze wird dann noch mit einer herrlichen Mascarpone Crème verfeinert. Die fruchtigen Beeren sind dann noch das i-Tüpfelchen drauf. 

Der Kuchen ist richtig lecker und enthält wertvolle Zutaten, weil er

  • mega schokoladig ist
  • extra Ballaststoffe enthält
  • ohne klassichen Haushaltszucker auskommt
  • eine extra Portion Gemüse enthält
  • gute Fette enthält (Nüsse und Olivenöl)

ALTERNATIVEN ZUM HAUSHALTSZUCKER

Zucker bleibt Zucker - das ist klar. Aber es gibt trotzdem immer noch die Möglichkeit, sich für eine "etwas bessere" Version davon zu entscheiden. Für dieses Rezept habe ich den von mir sehr geliebten Kokosblütenzucker und Ahornsirup verwendet. Sie wirken sich beide weniger stark auf den Blutzuckerspiegel aus und passen geschmacklich super. Du kannst natürlich auch andere Zuckervarianten für dieses Rezept verwenden. Wenn du einen Überblick und einen Vergleich der verschiedenen Zuckeralternativen haben möchtest, dann hab ich dir das in einem extra Beitrag nochmals zusammengefasst.

BLOGBEITRAG: Zuckeralternativen im Vergleich

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
15 Min + 20 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
> 8
ZEITAUFWAND
45 Min + Kühlen

Zutaten

Brownie

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl hell
  • 60 g geriebene Walnüsse (oder andere)
  • 50 g grob gehackte Schokolade (oder Schokodrops)
  • 30 g Rohkakao
  • 50 g Olivenöl
  • 90 g Kokosblütenzucker 
  • 2 Eier
  • 250 g geraspelte Zucchinis
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • etwas Vanillepulver
  • eine Prise Salz

      

Crème und Topping

  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Skyr
  • 20 - 30 g Ahornsirup (je nach Geschmack)
  • 250 - 300 g Erdbeeren

Küchenutensilien

  • Backform ca. 18x25
  • Backpapier
  • Mixer oder Schneebesen

SO GELINGT'S

  1. Für den Brownie alle Zutaten in einer Schüssel zu einem cremigen Teig verquirln (mit dem Mixer, dem Schneebesen oder einer Küchenmaschine).
  2. Die Backform mit Backpapier auslegen und die Masse in die Form streichen.
  3. Den Brownie bei 180°C Heißluft ca. 20 - 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  4. In der Zwischenzeit für die Crème die Mascarpone, das Skyr und den Ahornsirup nach Geschmack vermischen.
  5. Die Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren oder vierteln. Ev. ein paar ganz lassen, als Dekoration.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ganz auskühlen lassen. 
  7. Die Crème auf den kalten Kuchen streichen und mit den Erdbeeren belegen.

Viel Spaß beim Zubereiten und gutes Gelingen!

Rezept drucken
Melde dich zu meiner 3 tägigen Clean Eating Challenge an, und starte mit mehr Organisation und Spaß in ein gesundes Leben.
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.