Basics aus der Küche

Tomaten Rosmarin Chilli Butter - scharf

Tomaten Rosmarin Chilli Butter - scharf

Das nächste Grillwochenende mit der Familie oder der Grillabend mit Freunden kommt bestimmt. Überrasche deine Lieben dann mit einer leckeren, selbstgemachten Kräuterbutter. Du wirst sehen, alle werden begeistert sein.

Wir lieben Sie direkt am Fleisch, am Fisch, am Gemüse oder am Grillbrot. Sie ist einfach die Perfeke Beilage zum Grillen.

Streichzarte Butter und frische Kräuter nach Geschmack - so einfach ist die Zutatenliste. Manchmal dann noch etwas Knoblauch, Zitrone oder wie in diesem Rezept für die rote Tomatenbutter Chili und Tomatenmark. Probiere unbedingt einmal diese Variante, wenn du es gerne scharf magst und du den Geschmack von Tomaten genauso liebst wie wir. 

Kräuterbutter lässt sich ganz problemlos in Weckgläsern aufbewahren und einfrieren und so für jeden Bedarf einfach zur Hand nehmen.

Wusstst du, dass der Anteil an Kräutern in gekaufter Kräuterbutter relativ gering ist? Damit geben wir uns ab sofort nicht mehr zufrieden und machen sie daher selbst.

Für dieses Rezept kannst du sowohl frische Chilischoten oder einfach getrocknetes Chili aus der Mühle verwenden, so hab ich es gemacht. 

Natürlich habe ich auch noch zwei klassiche Kräuterbutterrezepte für dich - eine einfache Bärlauchbutter und die klassische Zitronen-Thymian- Butter.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und schon jetzt einen gelungenen nächsten Grillabend!

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
5 Min
PORTIONEN
>10
ZEITAUFWAND
15 Min + Kühlen

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 25 g Tomatenmark
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Prise Salz
  • 1 mittelgroßer Bund Rosmarin
  • Chilischoten nach gewünschter Schärfe (alternativ aus der Mühle)
     

Küchenutensilien

  • Weck- oder Marmeladenglas

SO GELINGT'S

  1. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen. ACHTUNG: Nicht (am Herd oder in der Mikrowelle) schmelzen. Dann flockt sie aus und wird nicht mehr streichfähig.
  2. Den Rosmarin waschen und die kleinen Blätter abzupfen und klein schneiden.
  3. Die getrockneten Tomaten ebenfalls sehr klein, würfelig schneiden.
  4. Das Tomatenmark, die Tomaten und den Rosmarin mit der Butter gut vermischen und mit Salz und Chili abschmecken.

Gutes Gelingen😊

Rezept drucken

Verena's Tipps

  1. Die Butter hält sich im Kühlschrank ca. 5 Tage. (Schimmelgefahr)
  2. Für längere Haltbarkeit empfehle ich dir sie einzufrieren, bei Bedarf zu entnehmen und dann wieder einzufrieren.
Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.