Smoothies & Getränke

Erdbeer Minz Eistee selbstgemacht (zuckerfrei)

Erdbeer Minz Eistee selbstgemacht (zuckerfrei)

Ich weiß nicht warum, aber Eistee hat für (meine) Kinder so eine magische Anziehungskraft. Und dabei enthalten die Flaschen aus dem Supermarkt so viel Zucker, dass es für einen ganzen Tag reicht.

Da kommt mein selbstgemachter zuckerfreier Erdbeereistee für heiße Sommertage genau richtig. Er schmeckt herrlich süß und hat dabei nur wenig Kalorien (low carb). Wir verwenden zum Süßen nämlich Erythrit und das hat nur 20 kcal auf 100 g (Zucker im Vergleich hat 400 kcal auf 100g). Warum also nicht lecker Eistee genießen und dabei Kalorien sparen?.

Meine Kids meinten übrigens, es ist der beste Eistee, den sie je getrunken haben... was soll ich sagen, ich konnte nur zustimmen. Durch den Hibiskus-Früchtetee und die Erdbeeren bekommt er ein wahnsinnig tolles Aroma und schmeckt eisgekühlt einfach super lecker. Ich muss das nächste mal definitv die doppelte Menge machen.

Die Minzblätter, die ich dazugegeben haben, geben dem ganzen noch den extra Kick. Dieser Eistee wird uns heuer sicher durch die Sommermonate begleiten. Du solltest ihn unbedingt auch ausprobieren und all die fertigen Eistees aus dem Supermarkt ab sofort im Regal stehen lassen.

Wenn du auf der Suche nach weiteren zuckerfreien Rezepten bist, dann gefällt dir vielleicht mein zuckerfreies Ketchup, meine zuckerfreie Erdbeer-Holunder Marmelade, meine zuckerfreie Nutella oder mein zuckerfreies Granola.

Rezept drucken
Schwierigkeit
VORBEREITUNG
10 Min
ZUBEREITUNG
10 Min
PORTIONEN
2 Gläser
ZEITAUFWAND
20 Min + Kühlen

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 2 Beutel BIO Hibiskus - Hagebuttentee (oder ähnliches)
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 Hand voll Minzblätter
  • 2 - 3 EL Erythrit
  • Zitronen oder Limetten zum Verfeinern
  • Eiswürfel zum Servieren

Küchenutensilien

  • Sieb
  • Topf
  • optional Wasserkocher

SO GELINGT'S

  1. Das Wasser im Wasserkocher oder am Herd zum Kochen bringen und den Tee laut Packungsanleitung ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und vierteln. 
  3. Nun die Erdbeeren in einem Topf am Herd erhitzen und die gewaschenen Minzblätter dazugeben.
  4. Einmal aufkochen lassen (ich zerstampfe sie immer mit einem Kartoffelstampfer, dann zerfallen sie schneller).
  5. Nun die Erdbeermasse durch ein Sieb drücken und den Saft auffangen. Die Minzblätter bleiben inder Erdbeermasse im Sieb zurück.
  6. Sobald der Tee fertig ist, diesen abkühlen lassen und dann erst mit dem Erdbeersaft vermischen.
  7. Gleich ein paar Eiswüfel dazugeben und ein paar Limetten oder Zitronescheiben dazugeben und in den Kühlschrank stellen.
  8. Sobal der Eistee richtig kalt ist kann, er mit weiteren Eiswürfeln, Zitronenscheiben und Minze serviert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rezept drucken

Verena's Tipps

Das Erdbeerpüree, das dir übrig bleibt, solltest du unbedingt aufheben und in einen Smoothie oder dein Müsli mischen.

Melde dich zum Newsletter an und erhalte ein gratis Exemplar von meinem 10 seitigen Clean Eating Guide
Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.

Ich freue mich auf deinen Kommentar


Rezept Bewertung

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
Blogheim.at Logo
x

Melde dich zum Newsletter an!

Neueste Rezepte, Blog-Artikel und Inspirationen zum Thema Clean Eating direkt per E-Mail erhalten und nichts verpassen!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen von LoveToEat zu.